Connect()) { echo $db->Fehler; exit; } else { $CommTabelle = new table ($db, $CommTableName); $CommTabelle->Fehler = ""; } $CommA = $CommTabelle->SQL2ArraySingleRow("*, UNIX_TIMESTAMP(CommDate) as CommDate_ts", "WHERE CommID = " . $CommID); ?> suedkurve.org - was uns bewegt...

[ suedkurve.org ]
[ Start ]
[ was uns bewegt ]
[ Eindrücke ]
... 06.02.
[ Eure Meinung ]
[ Prayer ]

 

[ Eindrücke ]
Eindrücke vom Südkurve-Gottesdienst am 05.03.2005 in Mörzheim
Thema: "Dieser Weg – geh einfach!"

[ Bericht ] direkt zu den Fotos...

Dieser Weg – geh einfach!

 
 
 
 
 
 
[ Ein Klick auf's Bild bringt das ganze in groß! ]

„Woran orientiere ich mich „ – jede( r) Gottesdienstbesucher wurde beim Betreten der Kirche mit dieser Frage konfrontiert. Sie war Bestandteil einer kleinen Umfrage, die dann im weiteren Verlauf der Veranstaltung kurz vorgestellt wurde.
Anhand eines Videoausschnittes wurde auf sehr dramatische Weise dargestellt, wie falsche Orientierung ins Abseits führt.
Rainer Blauth machte dann in der Predigt zunächst deutlich, dass die Frage nach richtiger Orientierung im Leben ein zentrales Thema ist, die sich durch die ganze Bibel zieht
Im 9. Kapitel des Lukas Evangelium wird von der Begegnung Jesu mit drei jungen Leuten berichtet. Auch da geht es um Orientierung. Was wir aus diesen wenigen Versen lernen können war folgendes:


Wir brauchen Orientierung
in unserem Leben. Folge mir nach, orientiere dich an mir, bei mir findest du was deinem Leben Sinn gibt, bei mir findest du was dir bei der Bewältigung deines Alltags hilft – sagt Jesus. Aber, es ist eine Lüge wenn Menschen behaupten dass, dieser Weg, den Jesus uns vorschlägt ein einfacher Weg sei.


Es hilft uns nicht mit Jesus zu sympathisieren
oder über ihn zu theoretisieren.
Wenn wir wissen wollen ob es wirklich stimmt, dass Jesus Orientierung für das Leben gibt, dann müssen wir raustreten aus der Reihe der Sympathisanten und müssen es ausprobieren, ohne Wenn und Aber, mit ungeteiltem Herzen, mit klarem Kopf und Verstand die Entscheidung zur Nachfolge Jesu treffen.


Es gibt in unserem Leben kritische Augenblicke
wo das was nicht sofort geschieht gar nicht geschieht. Deshalb ist es wichtig, die Beantwortung der Frage die Jesus stellt: „Willst du mir nachfolgen“ nicht auf die lange Bank zu schieben.

Nach der Predigt hatten die Besucher die Möglichkeit bei einer Bilderserie die mit dem Lied „Dieser Weg“ von Xavier Naidoo unterlegt war, ihren eigenen Gedanken zu diesem Thema noch etwas nachzuhängen.


Ein Tanzimpuls trug zur Bereicherung des Gottesdienstes ebenso bei, wie die neu zusammengestellte Band, die auch zukünftig die Südkurve-Gottesdienste in Mörzheim umrahmen wird.
Nach dem Gottesdienst traf man sich noch im alten Schulhaus zum gemeinsamen Essen und Gedankenaustausch.