Connect()) { echo $db->Fehler; exit; } else { $CommTabelle = new table ($db, $CommTableName); $CommTabelle->Fehler = ""; } $CommA = $CommTabelle->SQL2ArraySingleRow("*, UNIX_TIMESTAMP(CommDate) as CommDate_ts", "WHERE CommID = " . $CommID); ?> suedkurve.org - was uns bewegt...

[ suedkurve.org ]
[ Start ]
[ was uns bewegt ]
[ Eindrücke ]
...12.5.
[ Eure Meinung ]
[ Prayer ]

 

[ Eindrücke ]
Eindrücke vom zweiten Südkurve-Gottesdienst am 12.5.2002 in Mörzheim
Thema: "Sponsor, Spießer, Spielverderber.."

[ Bericht ] direkt zu den Fotos...

Zu dieser Südkurve wurde auch in der Presse berichtet. Den entsprechenden Artikel schickte uns freundlicherweise Traugott Oerther zu!


[ Bericht in "Die Rheinpfalz" vom 15.2.2002 mit frdl. Genehmigung des Verlags ]

"Hör endlich auf…

…Gott zu reduzieren auf das was du so brauchst, auf das was du gerne hättest oder auf das was du dir vorstellen kannst. Lasst uns gemeinsam auf Jesus sehen, auf das hören was er sagt, dann werden wir auch erfahren wie Gott wirklich ist."

Das war der letzte Satz der Predigt am 12. Mai in Mörzheim.

Sponsor, Spießer, Spielverderber - war das Motto der "Südkurve" am Muttertag. In einem wunderbaren Theaterstück haben die Südkurve Mitarbeiter aus dem Team Mörzheim das Thema " Was, und wie ist Gott für mich" geöffnet: Ist er eine Erziehungshilfe für störrische Kinder und hilflose Eltern, das große unbekannte, unnahbare Etwas, der Zauberer der auf Knopfdruck Wünsche erfüllt, der Spießer und Spielverderber der mir alles verbietet was Spass macht, der Feuerlöscher der nur dann gebraucht wird wenn es in meinem Leben brennt oder ist er einfach nur G.O.T.T. - Guter-Opa-Total-Taub ???

Hannah Lawrence von der Calvary Chapel aus Grünstadt sang zwei selbst komponierte Lieder, und erzählte aus ihrem Leben wie ihr Gottesbild sich im Laufe der Jahre entwickelt und auch gewandelt hat.

Die Südkurve-Band hat sich neben den erwarteten alten und neuen Lobpreisliedern auch mal in Country Music versucht. Was nicht schlecht war- so für's erste Mal.

Etwa 110 Besucher waren da und erlebten einen Gottesdienst der diesmal tatsächlich die 90 Minuten Spielfilmlänge hatte, und in dem jeder vor die Frage gestellt wurde: Bin ich auch dabei Gott zu reduzieren, ihm wenig zuzutrauen, ihm wenig Platz in meinem Leben zu geben oder ist es nicht viel mehr an der Zeit ihm alles zuzutrauen und ihm den Platz in meinem Leben zu geben der ihm zusteht?

Wir können auf den nächsten Südkurve-Gottesdienst gespannt sein. Vorbereitet wird er von dem Team aus Rohrbach. Soviel sei schon mal gesagt: Es wird paradiesisch.

[ Fotos ]

[ Ein Klick auf's Bild bringt das ganze in groß! ]

 
geballte Frauenpower in der Band   Mitarbeiterinnen aus dem Team Mörzheim
"God in my life" - Hannah Lawrence singt und erzählt aus ihrem Leben
 
sing & pray  
 
 
Schön war´s - Spaßhat´s gemacht.
Wir freuen uns auf die nächste Südkurve!
  Get together - nach dem Gottesdienst;
Diesmal mit leckerem selbstgebackenem Kuchen.